Kohlenmonoxid Melder

Alles über Kohlenmonoxid Melder

Kohlenmonoxid Melder

Kohlenmonoxid Melder warnen Sie vor dem lautlosen Tod bevor es zu spät ist.

Kohlenmonoxid Melder – Diese kleinen Helfer können Leben retten, denn neben einem Brand stellen vor allem Gase eine Gefahr für Menschen und Tiere dar. Dies betrifft nicht nur Stadtgas und Erdgas, sondern vor allem Kohlenmonoxid (CO). Nur ein  zuverlässiger Kohlenmonoxid Melder schützt wirksam vor dem tödlichen Atemgift “CO”. Nach einigen herben Enttäuschungen, fand ich zum guten Schluss doch noch das für mich optimale Gerät. Seitdem fühle ich mich sicher!

Hier kommst du zum Produkt: Hier klicken

Kohlenmonoxid Melder - Direkt zum TestsiegerAuf Kohlenmonoxid Melder wurde ich das erste Mal Anfang Januar 2005 aufmerksam. Meine Heimatzeitung (Rhein-Zeitung) berichtete über den Tod einer 43-jährigen Neuwiederin. Sie hatte keine Chance gegen die tödliche Gefahr. Der unsichtbare Gegner drang lautlos und vollkommen unbemerkt aus einem defektem Durchlauferhitzer in ihrem Badezimmer. Dann ging alles rasend schnell!

Nach wenigen Atemzügen war sie bewusstlos… wenig später tot. Was ich bis dahin nicht wusste: Weniger als 1 Prozent in der Atemluft kann bereits zum qualvollen Tod durch Ersticken führen. Als Vater von drei Kindern hatte ich nach dieser Zeitungsmeldung panische Angst, dass meiner Familie so etwas passieren könnte.

Der Bericht in der Rhein-Zeitung traf mich doppelt: Zum einen schrieb ich selbst 15 Jahre lang als Kolumnist für genau diese Tageszeitung und außerdem war ich 10 Jahre in Neuwied als Dozent am Steintechnischen Institut tätig gewesen. In dieser Zeit hatte ich meine Kursteilnehmer immer wieder auf die tödliche Gefahr durch Kohlenmonoxid und den Nutzen eines Kohlenmonoxid Melder hingewiesen. Damals erntete ich noch ein müdes Lächeln… bis es dann genau in Neuwied passierte.

Warum Kohlenmonoxid Melder Pflicht sind

Auch die regelmäßigen, gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen durch einen Schornsteinfeger können einen Kohlenmonoxid Melder beileibe nicht ersetzen. Denn früher oder später kann immer etwas passieren. Bei uns in Rheinland-Pfalz (im Westerwald gibt es noch etliche Bauernhäuser mit Ofenheizungen) müssen auch Gasheizungen je nach Ausführung jedes Jahr – spätestens jedoch alle 2 Jahre geprüft werden. In anderen Bundesländern ist dies ähnlich. Doch darauf verlasse ich mich nicht mehr, denn schließlich lebt man nur einmal, stimmt’s?!

Kohlenmonoxid ist ein Atemgift. Bereits 5 Atemzüge reichen aus, um an den Folgen zu sterben. Das geht schneller als man denkt. Kohlenmonoxid entsteht bei der Verbrennung von Holz, Kohle oder Benzin. Insbesondere dann, wenn die Verbrennung  “unsauber” verläuft. Das kommt bei Kaminen häufiger vor als man glaubt. Die besonders hohe Gefahr für Leib und Leben resultiert vor allem aus diesen vier Eigenschaften des äußerst giftigen Kohlenmonoxid:

  • man hört nichts
  • man sieht nichts
  • man riecht nichts
  • man schmeckt nichts

Wo Kohlenmonoxid Melder am sinnvollsten montiert werden

Kohlenmonoxid ist eine stille, leise und extrem heimtückische Gefahr. Denn anders als bei anderen Gefahren (z.B. Feuer) hat man keine Chancen, es zu entdecken. Die menschlichen Sinne erkennen das Gas einfach nicht. Die wiederholten Schreckensmeldungen von CO-Unfällen brachten mich auf Trab.  Nach meinen Recherchen sollten Kohlenmonoxid Melder u.a. an folgenden Stellen im Haus montiert werden

  • in der Nähe von Gasthermen
  • in der Nähe von gasbetriebenen Durchlauferhitzern
  • in der Nähe von Gasherden
  • in der Nähe von Heizungsanlagen
  • in der Nähe von Notstrom-Aggregaten
  • in der Nähe von Warmluft-Heizungen (z.B. Wochenendhäuser)
  • in der Nähe von offenen Kaminen
  • in der Nähe von Feststoffheizungen (Allesbrenner)

 

Gesucht – gefunden: Ein Kohlenmonoxid Melder in Lebensretter-Qualität!

Jeder erfahrene Feuerwehrmann weiß: Viele Kohlenmonoxid-Tote könnten vermieden werden, wenn die Opfer früh genug gewarnt worden wären. Das gab mir zu denken. Besonderen Wert legte ich deshalb auf einen Kohlenmonoxid Melder, welcher nicht erst bei tödlichen Konzentrationen warnt.

Kohlenmonoxid MelderWas ich nicht brauchte war ein Kohlenmonoxid Melder, der erst dann alarmiert, wenn die Gaskonzentration bereits so hoch ist, dass sie in kurzer Zeit zu Bewusstlosigkeit und dann unweigerlich zum Tod führt. Mein Kohlenmonoxid Melder sollte bereits dann Alarm schlagen, wenn erste Anzeichen von Kopfschmerzen, Schwindelgefühlen, Schläfrigkeit oder Übelkeit drohen. Nur das macht Sinn!

Da ich viel unterwegs und nicht immer zu hause bin, forschte ich nach einem Kohlenmonoxid Melder, der neben einem extrem lauten Warnton auch einen integrierten Ereignisspeicher hat. So kann ich auch längerer Abwesenheit erkennen, ob es während meiner Abwesenheit zu außergewöhnlichen Gaskonzentrationen gekommen ist. Damit bin ich immer auf der sicheren Seite!

Auf komplizierte Fummelei hatte ich definitiv keine Lust (ich bin Schreibtischtäter). Meine Wunschvorstellung war: Batterien rein und fertig! Und ob man es glaubt oder nicht: Genau das fand ich mit dem Kohlenmonoxid Melder von Kidde. Alles lag dabei – die Montage war ein Kinderspiel. Außerdem ist der Kohlenmonoxid Melder von Kidde optisch recht ansprechend gelungen. Wir haben bei uns viele weiße Wände und da fällt das Gerät fast gar nicht ins Auge. Perfekt!

Mein Fazit: Jeder, der tagsüber sicher leben und nachts beruhigt schlafen will, sollte an den wichtigsten Stellen im Haus zwei oder drei Kohlenmonoxid Melder montieren, denn das Risiko ist immer und überall präsent.  Deshalb gilt für mich: Ob Mietwohnung oder Eigentum – ein Kohlenmonoxid Melder darf bei mir im Interesse der Familie nicht fehlen!

Hier kommst du zum Produkt: Hier klicken

Kohlenmonoxid Melder gibt es von verschiedenen Herstellern.

Written by admin

September 10th, 2012 at 5:44 pm

Posted in